Herzlich Willkommen bei uns auf der Irpfel

 

Wir freuen uns, dass du dich für unseren Verein mit seinem Flugplatz, seinen Flugzeugen und der Flugschule begeisterst.

Du interessierst dich für eine Flugausbildung?

Oder du möchtest näheres über unsere Vereinsflugzeugflotte wissen?

Vielleicht bist du auf der Suche nach einem Ausflugsziel? Egal ob mit dem Flugzeug oder auf dem Landweg (mit dem Auto / zu Fuß oder Fahrrad).

Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Willkommen bei der Fliegergruppe Giengen/Brenz !

Wir legen besonders Wert auf einen persönlichen, freundlichen und respektvollen Umgang miteinander. Das gilt in unserer Fliegergemeinschaft, aber auch für den Kontakt mit interessierten Mitbürgern*innen.

Gerne kannst du dich mit deinem Anliegen an uns wenden. Wir bilden aus!

 

News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

19 hours ago

Fliegergruppe Giengen e.V.

#irpfelaction #cessna #crosscountry Vom 10.-12. Juli 2020 findet in Deutschland ein großes Cessna-Fly-In statt. Es werden über 100 Cessna-Flugzeuge erwartet. Natürlich sind auch wir mit unserer Cessna 182 T D-ELGS dort am Start. Weißt du, wo es hingeht? Foto: Simon Kohn ... See MoreSee Less

#irpfelaction #cessna #crosscountry Vom 10.-12. Juli 2020 findet in Deutschland ein großes Cessna-Fly-In statt. Es werden über 100 Cessna-Flugzeuge erwartet. Natürlich sind auch wir mit unserer Cessna 182 T D-ELGS dort am Start. Weißt du, wo es hingeht? Foto: Simon KohnImage attachment

Comment on Facebook

... was habe ich gewonnen? War der erste und einzige bisher der die richtige Antwort brachte 😊

4 weeks ago

Fliegergruppe Giengen e.V.

#irpfelaction #robin #newyear Wir freuen uns auf das Neue Jahr mit euch und wünschen allen unseren Followern, Mitgliedern, Gästen, Freunden und Sponsoren einen erfolgreichen Jahresstart und ganz viel Gesundheit für 2020.

Wir bilden mit unseren ehrenamtlichen Fluglehrern in den Bereichen Segelflug, Ultraleicht und Motorflug aus. Du möchtest bald selbst die Verantwortung übernehmen und deinen Passagieren die Welt von oben zeigen?

Dann schreib uns unverbindlich eine Nachricht und wir informieren dich umfassend über alle Aspekte einer Flugausbildung!

Herzlich Willkommen in der Fliegergruppe Giengen!

P.S. Den letzten Flug in 2019 absolvierte unser Sven Schaub in der Robin DR.400/180R Remorqueur D-ETMI. Foto: Simon Kohn
... See MoreSee Less

#irpfelaction #robin #newyear Wir freuen uns auf das Neue Jahr mit euch und wünschen allen unseren Followern, Mitgliedern, Gästen, Freunden und Sponsoren einen erfolgreichen Jahresstart und ganz viel Gesundheit für 2020.

Wir bilden mit unseren ehrenamtlichen Fluglehrern in den Bereichen Segelflug, Ultraleicht und Motorflug aus. Du möchtest bald selbst die Verantwortung übernehmen und deinen Passagieren die Welt von oben zeigen?

Dann schreib uns unverbindlich eine Nachricht und wir informieren dich umfassend über alle Aspekte einer Flugausbildung! 

Herzlich Willkommen in der Fliegergruppe Giengen!

P.S. Den letzten Flug in 2019 absolvierte unser Sven Schaub in der Robin DR.400/180R Remorqueur D-ETMI. Foto: Simon KohnImage attachment

Comment on Facebook

Ich mich auch 🙆‍♀️. Kann's kaum mehr abwarten wieder mit Euch mitfliegen zu dürfen 👍😍.

2 months ago

Fliegergruppe Giengen e.V.

#irpfelaction #throwbackthursday #segelfliegen Heute verlegen wir unseren wöchentlichen Rückblick von Instagram zu Facebook. Am 02. August 2003 flog unser Thomas "Wichtl" Wicha die bis heute größte Strecke im Segelflug ab Giengen. Über die Wendepunkte Titisee/Neustadt, Eisenach/Thüringer Wald und Furth im Wald flog Thomas stolze 985 Kilometer und landete wegen nachlassender Thermik abends auf dem Stillberghof bei Donauwörth. Somit fehlten ihm nur 15 Kilometer um sich in den ehrenwerten Club der Tausender-Piloten einzureihen. Nach Giengen wären es noch 57 Kilometer gewesen. Thomas saß in unserem Schempp-Hirth Ventus 2c D-3094 und führte den gesamten Flug ohne Motorkraft durch. ... See MoreSee Less

#irpfelaction #throwbackthursday #segelfliegen Heute verlegen wir unseren wöchentlichen Rückblick von Instagram zu Facebook. Am 02. August 2003 flog unser Thomas Wichtl Wicha die bis heute größte Strecke im Segelflug ab Giengen. Über die Wendepunkte Titisee/Neustadt, Eisenach/Thüringer Wald und Furth im Wald flog Thomas stolze 985 Kilometer und landete wegen nachlassender Thermik abends auf dem Stillberghof bei Donauwörth. Somit fehlten ihm nur 15 Kilometer um sich in den ehrenwerten Club der Tausender-Piloten einzureihen. Nach Giengen wären es noch 57 Kilometer gewesen. Thomas saß in unserem Schempp-Hirth Ventus 2c D-3094 und führte den gesamten Flug ohne Motorkraft durch.

Comment on Facebook

Thomas Wicha

👏🏻👏🏻👏🏻

2 months ago

Fliegergruppe Giengen e.V.

#irpfelaction #sunset #endofcivileveningtwilight Der vergangene Samstag bot nachmittags etwas Flugwetter. Dies nutzten unsere Pilot*innen gnadenlos aus. Alle Fotos: Simon Kohn #FromDuskTillDawn #nikond500 #nikkor70200mm28fl ... See MoreSee Less

2 months ago

Fliegergruppe Giengen e.V.

#irpfelaction #erlebnistag2020 Bitte die Stifte zücken: Unser Erlebnistag in 2020 findet am Sonntag, den 28. Juni von 10:00 bis 18:00 h statt. Alle weiteren Infos folgen rechtzeitig. #staytuned Fotos: kohnan_productions ... See MoreSee Less

#irpfelaction #erlebnistag2020 Bitte die Stifte zücken: Unser Erlebnistag in 2020 findet am Sonntag, den 28. Juni von 10:00 bis 18:00 h statt. Alle weiteren Infos folgen rechtzeitig. #staytuned Fotos: kohnan_productions

Comment on Facebook

Ulrich Mittel save the date

Da komme ich auf jeden Fall hin mit Beate Mittel

Super,da sind wir auf jeden Fall dabei

👍

Benjamin Schaum

Enes Dastan

Rainer Kamitz

Robert Kolenda

Super... trage ich sofort in meinen neuen Kalender ein ☺️. Ich/wir sind auf alle Fälle wieder mit dabei 🤗🙆‍♀️. Und von der Musik her, bin ich schon jetzt sehr gespannt wie die Band ist 🤗.

View more comments

Load more