Vergangene Woche nahmen unsere Piloten Marco und Robin mit dem Segelflugzeug Discus am Jugendvergleichsfliegen in Leibertingen (bei Sigmaringen) teil. Ziel war es, die vorgegeben Strecken mit einer möglichst hohen Durchschnittsgeschwindigkeit zu fliegen. Die gestellten Aufgaben waren, je nach Wetter, zwischen 115 und 265 Kilometer groß. Für die insgesamt 16 Piloten und Pilotinnen zwischen 18 und 24 Jahren ging es quer über die Schwäbische Alb und teilweise auch in den Schwarzwald hinein.
Für alle war es eine gelungene Woche, die viel Erfahrungen brachte und zumindest für Marco und Robin war klar, dass sie nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein wollen, dann hoffentlich mit mehreren Flugzeugen und mehr Vereinskameraden.

 

Spread the word. Share this post!