Am vergangenen Samstagabend trafen sich auf Einladung des Ersten Vorsitzenden Martin Herrmann rund 60 Mitglieder der Fliegergruppe Giengen und ihre Gäste im Vereinsheim auf der Irpfel. Die Piloten saßen bei Spanferkel und anderen Leckereien zusammen und ließen die unfallfreie Saison Revue passieren. Herrmann bedankte sich bei den Spendern der Getränke und hieß ganz besonders die externen Gäste Willkommen. Jugendleiter Robin Fetzer präsentierte einen kurzweiligen Bildvortrag mit den Highlights der Saison 2019. Die Fliegergruppe blickt dabei auf zwei Vereins-Aus-Flüge, einen großen Erlebnistag, einen Sunriseflug in Kooperation mit dem Ballonsportclub Heidenheim und dem Flugsportverein Gerstetten sowie zwei gutbesuchte Schnupperkurse im Segelfliegen zurück. Der Verein verfügt über insgesamt 15 Maschinen aus den Bereichen Ultraleicht, Segel- und Motorflug. Dank der ehrenamtlichen Fluglehrer und einem breitgefächerten Flugzeugpark ist ein Einstieg mit jedem Budget möglich. Ein Ausbildungsbeginn ist jederzeit möglich. 

Zur Galerie mit den besten Fotos auf das Vorschaubild klicken (Link zu Pic-Time):

 

 

Noch eine wichtige Information für unsere Gäste:

Unsere Gaststätte bleibt über die Wintermonate geschlossen und öffnet am Karfreitag, den 10. April 2020 wieder. Wir würden uns sehr freuen, dich dann wieder bei uns begrüßen zu dürfen.