Der Sunriseflug 2017 ist Geschichte !

Samstagmorgen fand im Luftraum um Giengen herum eine ganz besondere Aktion statt: der gemeinsame Sunriseflug 2017 des FSV Gerstetten und der Fliegergruppe Giengen/Brenz. Nachdem, wetterbedingt, eine kurzfristige Vorverlegung um einen Tag notwendig geworden war, trafen heute Morgen, zu einer mehr als christlichen Uhrzeit, die Crews und fleißigen Helfer auf den beiden Flugplätzen ein. In

Sunriseflug 2017 – wir stehen in den Startlöchern…

TOPNEWS – TOPNEWS – TOPNEWS – neuer Trailer zum Sunriseflug in Full HD 1080p online Heuer findet der schon zur Tradition gewordene Sunriseflug der Fliegergruppe Giengen/Brenz e.V. erneut auf der Irpfel statt. Alle Piloten, Flugschüler, Familien und Bekannte sind herzlich eingeladen. Ab sofort können die Flugzeuge im Vereinsflieger reserviert werden. Natürlich können alle 3

Forschung in 10.000 Meter Höhe

Am heutigen Dienstag wurde das gute Wetter von zwei Ballonen aus Stuttgart und der Schweiz für einen außergewöhnlichen Höhenflug genutzt. In Zusammenarbeit mit der Universität Ulm sollte der Sauerstoffgehalt im Blut bei Fahrten in dieser Höhe ohne Druckanzug ermittelt werden. Zudem wurden weitere Wetterdaten aufgezeichnet. Bei dem Start war auch ein Team des SWR

Neues Flugzeug – Dynamic WT-9

Heute konnten wir unsere neue Dynamic in Empfang nehmen. Das schnelle Ultraleichtflugzeug ersetzt unsere vorhergehende Dynamic und ist mit einem Glascockpit, einem Verstellpropeller sowie einer Schleppkupplung ausgerüstet. Nachdem das Flugzeug zunächst ganz in weiß bei uns ankam wurde es in der Zwischenzeit mit Werbung der Firma Pluss versehen. Viel Spaß beim fliegen 🙂

Webseite überarbeitet

Lange hat es gedauert… Nun ist endlich unsere Webseite überarbeitet worden. Wenn Du Fehler findest oder Ideen hast, was man besser / anders / hübscher machen kann melde dich bitte einfach. Auch sind Beiträge jeglicher Art herzlich willkommen. Besonders freuen wir uns natürlich über Bilder und Berichte von euren Ausflügen!   (Foto: S.Kohn)

Neues Flugzeug – Cessna 182 T

Der Flugzeugpark der Fliegergruppe Giengen wurde am vergangenen Wochenende um ein Motorflugzeug erweitert. Die neue Cessna 182T wurde zugelassen und die ersten Piloten wurden auf die neue Maschine eingewiesen. Mit der neuen, viersitzigen Cessna (Baujahr 2009) sind Flüge bei schlechtem Wetter dank IFR-Zulassung kein Problem. Es können bis zu 1700 Kilometer mit einer maximalen