Schempp-Hirth Arcus T - D-KFLG - Klicken Sie auf das Foto um zur Homepage der Herstellers zu gelangen oder lesen Sie weiter unten unsere Beschreibung.

Der Arcus ist das neueste Mitglieder unserer Segelflugzeugflotte. Streng genommen handelt es sich dabei um ein Segelflugzeug mit Hilfsantrieb, einer sogenannten Heimkehrhilfe (Flautenschieber). Bei fehlender Thermik kann mittels sehr einfacher Bedienung aus dem Rumpf ein kleiner Propeller (30 PS) ausgefahren werden, welcher dann eine risikobehaftete Außenlandung vermeidet. Bei einer Spannweite von 20 Metern besitzt die Maschine Wölbklappen, d.h. dass das hintere Ende der Tragfläche schwenkbar gestaltet ist und dem aktuellen Flugabschnitt angepasst werden kann (Abgleiten der Höhe im Schnellflug oder Kurbeln in der Thermik im Langsamflug).

Unsere „LG“ ist eines der modernsten und fortschrittlichsten Segelflugzeuge überhaupt. Die moderne Avionik mit einem Moving-Map-System in Farbe, Bordcomputer und Endanflugrechner komplettieren das Gesamtpaket.

Der Arcus wird bei uns für anspruchsvolle Überlandflüge genutzt. Dabei fliegen unsere Piloten an guten Tagen bis zu 800 km weite Strecken.

Du möchtest mal Probe sitzen oder mitfliegen? Unsere Segelflieger stehen dir mit Rat und Tat zu Seite. Am besten du besuchst uns samstags, sonntags oder feiertags auf der Irpfel.

Willkommen bei der Fliegergruppe Giengen/Brenz e.V. !

Text und Foto: Simon Kohn

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.